Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr. techn. Werner Leodolter

Experte für Digitale Transformation, Managementprofessor, Autor

Der Grazer IT- und Managementexperte repräsentiert die rare Kombination von profundem Wissen, wirtschaftlicher Erfahrung und praxisorientierter Umsetzung. In seinen Vorträgen gewährt Leodolter wertvolle Einblicke in die strategische Schlüsselfrage vieler Firmen: Wie Organisationen den digitalen Wandel der Wirtschafts- und Arbeitswelt bewältigen und nützen können. Leodolter geht von der Art und Weise aus, wie Menschen Entscheidungen treffen: Auf der Basis nicht nachbildbarer Fähigkeiten wie Intuition, Kreativität, Empathie, Verantwortung oder Hausverstand. Dies sieht er als Metapher dafür, wie Organisationen entscheiden und dabei neue Technologien wie Virtuelle Realität, Soziale Medien, Robotik und Künstliche Intelligenz einsetzen. Eine Kooperation von Mensch und Maschine, bei der der Mensch im Fahrersitz bleibt. Nachzulesen auch in seinen Büchern „Das Unterbewusstsein von Organisationen“ und „Digital Transformation Shaping the Subconscious Minds of Organizations“.

Lesen Sie mehr

Selten verbinden sich Theorie und Praxis so eindrucksvoll wie bei Werner Leodolter: Professor und Manager, Buchautor und Gestalter, Sachverständiger und Berater. Beiträge zu Verbesserungen im Gesundheitswesen sind seit 1997 seine zentrale Agenda, auch wenn er an der TU Graz Elektrotechnik mit den Schwerpunkten Wirtschafts-Ingenieurwesen und Energiewirtschaft studierte und sowohl den Doktor als auch den Diplomingenieur gemacht hat. Nach Stationen bei VOESTalpine und Böhler Edelstahl mit den Arbeitsfeldern Organisation, Logistik, Informationsmanagement und Software-Entwicklung wechselte Leodolter 1997 zur Steiermärkischen Krankenanstalten-Gesellschaft und gestaltete mit seinem Team die Informationssysteme völlig neu. Von 2008 bis 2013 war Leodolter CEO und erneuerte mit seinem Team die KAGes mit ihren 17.000 Mitarbeitern, 23 Spitalsstandorten und 4 Pflegeheimen. Die Transformation zu einem modernen, zukunftsfitten Gesundheitsanbieter gelang überzeugend – mit schlankeren Strukturen und gedämpften Kosten. Werner Leodolter wollte immer auch Wissen und Erfahrung weitergeben. Das tut er als Professor für angewandte Unternehmensführung im Gesundheitswesen an der Karl Franzens Universität Graz und als Lehrbeauftragter für Informationsmanagement an der Technischen Universität Graz, und das tut er als Vortragender und Autor zahlreicher Publikationen. 2015 erschien sein Buch: „Das Unterbewusstsein von Organisationen – neue Technologien – Organisationen neu denken“. Hier entwirft er mit Mitteln der Psychologie, der Kognitionswissenschaft und der Hirnforschung neue Wege für Unternehmen und Organisationen, die Herausforderungen des digitalen Wandels – Internet der Dinge, Robotik etc. – zu meistern. 2017 erschien das Buch überarbeitet und in englischer Sprache "Digital Transformation Shaping the Subconscious Minds of Organizations." Leodolter ist überzeugt das sich viele Firmen zu wenig mit dem Wandel beschäftigen. "Derzeit sitzen an den Hebeln noch weitgehend digitale Immigrants. Die digitalen Natives arbeiten bereits anders. Darauf müssen auch Firmen reagieren, etwa mit flachen Strukturen und einem integrierten Management."
Um diese Thematik kreisen auch seine spannenden Vorträge, die eine Quelle der Inspiration und ein Impuls zum Umdenken sind: „Die Kunst guter Entscheidungen“, „Digitale Transformation einer Organisation“, „Das Unterbewusstsein von Organisationen“, „Wissensmanagement pragmatisch“.
Der Link zum Buch: http://www.springer.com/de/book/9783662444580 und http://www.springer.com/in/book/9783319536170

Themengebiete

Gesundheit, Wirtschaft, Wissenschaft und Zukunft

Sprachen

Deutsch, Englisch

zurück