Dr. Helene Karmasin

Motivforscherin und Marketingexpertin

Österreichs Grande Dame der qualitativen Marktforschung beleuchtet in ihren Vorträgen die Wirkungsweisen, aus denen Kaufverhalten entsteht. Vielschichtige und oft unbewusste Faktoren führen zu Konsumentscheidungen und dabei ist – weil die Produkte selbst austauschbar sind - Form wichtiger als Inhalt, Verpackung wichtiger als die Ware selbst. Schein schlägt Sein und wenn man es raffiniert anstellt, kann man dieses Wissen in Erfolg ummünzen.

Lesen Sie mehr

Sie ist die Doyenne der Motivforschung in Österreich, gründete das Gallup-Institut und war immer dem Anspruch verpflichtet, das wissenschaftliche Instrumentarium für die praktische Anwendung fruchtbar und nutzbar zu machen. Das galt für Dr .Helene Karmasins frühere Aktivitäten und das gilt in besonderem Maß für ihre neue, 2015 gegründete Firma: Karmasin Behavioural Insights. Erstmals in Österreich werden hier die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie in die Entstehungsanalyse von Kaufentscheidungen integriert. Emotionsmessung, Semiotik, Tiefenexploration – das sind die Tools, mit denen die Marktforscherin den Mechanismen zwischen Mensch und Marke auf die Spur kommt. Um damit Unternehmen zu beraten und spannende Vorträge zu halten.
Behavioural Insights – also Einsichten in Verhaltensweisen – gewinnt man auch in Helene Karmasins neuem Buch „Verpackung ist Verführung – Die Entschlüsselung des Packungs-Codes.“ Die These lautet: Kunden kaufen Verpackungen, nicht Produkte. Mit Zeichen und Schlüsselreizen kann man in den ersten, vor-rationalen Momenten der Aufmerksamkeit Begehrlichkeiten wecken und Kaufimpulse auslösen. Intuition, nicht Vernunft, steuern den Konsumenten und deshalb sind diese Erkenntnisse Pflichtlektüre für Manager, Grafiker, Texter und Werber. Natürlich sind sie auch für Käufer interessant.
Entlang dieser Botschaften und Kompetenzen bewegen sich die Vortragsthemen von Karmasin, die ja auch ein nachgefragter Gast in Talkshows und auf Podien ist: Erfolg und Misserfolg im Marketing, die Psychologie von Entscheidungen, wie man Menschen emotional und rational ansprechen kann, Geschmack und Stil in der Konsumsphäre, Sehnsucht Urlaub. Viele Themen, elegant und überzeugend präsentiert. Themen, wie sie auch aus den Titeln früherer Buchveröffentlichungen ersichtlich werden: „Wahre Schönheit kommt von außen“, „Die geheime Botschaft unserer Speisen“ oder – gemeinsam mit Matthias Karmasin: „Cultural Theory – Ein neuer Ansatz für Kommunikation, Marketing und Management.“

Themengebiete

Ethik und Gesellschaft, Geldwirtschaft und Finanzmarkt, Gesundheit, Klima und Umwelt, Wirtschaft, Wissenschaft und Zukunft

Sprachen

Deutsch, Englisch

zurück